Themen

Hier finden Sie alle Tipps und Tricks von Dr. Code. Nutzen Sie die Filter- und/oder Suchfunktion, um Ihr gewünschtes Thema zu finden.

Wir empfehlen Ihnen den Einsatz eines Child-Themes – damit sind Sie sicher, dass Ihre Anpassungen bei einem Theme-Update nicht überschrieben werden. Wie Sie ein Child-Theme erstellen, erfahren Sie im Beitrag «Ein Child-Theme anlegen – ein Must im Webdesign».

Divi-Module auf Mobilgeräten in umgekehrter Reihenfolge stapeln

Das Divi-Theme macht das Responsive Layout - also die Darstellung für alle Anzeigengrössen - einfacher. Sehr viel einfacher. So werden etwa nebeneinander platzierte Inhalte auf kleinen Anzeigegrössen gestapelt. Dabei wird aus dem «links nach rechts »auf dem Desktop neu «oben nach unten» auf dem Mobiltelefon. Das passt meistens - aber nicht immer. Den Sonderfall kriegen wir aber mit ein paar Zeilen CSS-Code hin.

Beliebige Divi-Modul-Optionen als Standard festlegen

Hin und wieder spendiert Elegant Themes einem Modul für das Divi-Theme eine neue Funktion. Wenn Sie ein solches Modul bereits häufig verwenden, kann es mühsam werden, diese Option bei allen Elementen nachträglich zu aktivieren. Da hilft ein einfacher Trick, der alle bestehenden und auch künftigen Einsatzplätze ebendieses Moduls nachrüstet.

Formular-Standard-Button aus beliebigen Plugins mit dem Divi-Button ersetzen

Vermutlich verwenden Sie auf Ihrer Wordpress-Website ein Formular-Plugin. Das System selber liefert ja nichts Schlaues mit, weswegen hier ein Plugin die richtige Wahl ist. Bloss sehen die Felder oft einigermassen ärmlich aus. Immerhin: Den «Senden»-Button können Sie auf einfache Weise und ganz automatisiert mit dem adretten Divi-Button ersetzen.

Browser-Bildlaufleisten stylen

Die Bildlaufleiste eines Webbrowsers - auch Scrollbar genannt - erscheint meistens in langweiligem grau-in-grau. Die Darstellung lässt sich aber mit ein wenig CSS-Code beeinflussen - so passt sie im Handumdrehen zum Design Ihrer Website.

Werbung

 

Pin It on Pinterest

Share This