Fehlersuche: Debug-Modus in WordPress aktivieren

26. September 2021 | WordPress, wp-config.php

Wenn Ihre WordPress-Website Fehler hat, kann Ihnen der Debug-Modus weiterhelfen. Dieser lässt sich ganz einfach aktivieren und macht Fehlermeldungen auf den betroffenen Seiten sichtbar.

Den Debug-Modus schalten Sie mit nachfolgender Zeile ein. Diese gehört in die Datei wp-config.php, welche im WordPressverzeichnis Ihres Webservers liegt:

define( 'WP_DEBUG', true );

Achten Sie darauf, die Zeile nicht ganz am Ende einzufügen; auf jeden Fall vor dem Eintrag

/* That's all, stop editing! Happy blogging. */

Die Fehlerbehebung wird im Debugmodus deutlich vereinfacht: Der Browser zeigt direkt auf der Seite an, ob etwas nicht stimmt.

Normalerweise wird der Debug Modus nur zu Entwicklerzwecken genutzt. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Debug-Modus auch wieder deaktivieren, sobald die Problembehebung abgeschlossen ist. Sie haben dafür zwei Möglichkeiten:

  • Löschen Sie obigen Code wieder aus der Datei wp-config.php oder
  • fügen Sie in derselben Datei folgenden Code ein, der (anstelle des obigen) den Debug-Modus ausschaltet:
define( 'WP_DEBUG', false );

Ich selber habe letztere Codezeile ständig in der Datei wp-config.php stehen. Wenn ich mal debuggen muss, kann ich den Wert bequem von «false» auf «true» setzen.

Werbung

Werbung

 

Kostenlose WordPress- und Divi-Tricks im Abo

Wir schicken Ihnen sporadisch (weniger als 10x jährlich) neue Tricks für Wordpress und das Divi-Theme, aber auch hilfreiche CSS- und HTML-Codes frei Haus.

Füllen Sie zur Anmeldung das folgende Formular aus. Angaben mit * sind Pflichtangaben.









Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This