Dynamische Inhalte in Divi-Modulen publizieren

19. Februar 2021 | Divi-Theme

Die Divi-Module können nicht nur eingegebene Texte anzeigen; wenn gewünscht bedienen sie sich auch in den weiteren Beitragsfeldern oder stellen Content aus Custom-Taxonomies des jeweiligen Beitrags dar. Die Anzeige dieser dynamischen Daten eröffnet eine Palette an neuen Möglichkeiten und kann in den meisten Modulen ganz einfach zugeschaltet werden.

Probieren Sie die Option einfach mal aus:

  • Fügen Sie zum Beispiel ein Textmodul in einem Beitrag ein.
  • Geben Sie nun KEINEN Text ein, sondern klicken Sie auf das Symbol oben rechts im Editor (siehe Illustration)
  • Nun öffnet sich ein Auswahlfenster, welches alle verfügbaren Optionen an dynamischen Inhalten anbietet: Etwa den Beitragstitel, Datumsfelder aber auch Custom-Fields und Felder, welche von installierten Plugins (etwa Advanced Custom Fields ACF)  mit dem Beitrag verknüpft sind. Wählen Sie eines aus.
  • Im nächsten Schritt können Sie definieren, was VOR dem dynamischen Inhalt angezeigt werden soll und was danach. Das könnten z.B: <h1> und </h1> für einen Seitentitel sein oder auch ein Font Aweseome Icon im Before-Feld – bei einem Datum z.B. vielleicht das Kalender-Icon <i class=”far fa-calendar-alt”></i>
  • Bestätigen Sie die Änderungen und speichern Sie den Beitrag. Sehen Sie sich nun das Resultat an.

Zahlreiche weitere Module verfügen ebenfalls über die Möglichkeit, dynamischen Inhalt auszugeben. Probieren Sie es aus.

Einen kleinen Nachteil hat diese Nutzung von dynamischen Inhalten durchaus: Sie müssen sich je Modul entscheiden, was Sie möchten. Entweder dynamischer Inhalt ODER eigener Text. Mischen geht leider nicht. Auch für die Ausgabe mehrerer dynamischer Felder im selben Modul ist dieser Weg nicht geeignet.

Werbung

Werbung

 

Kostenlose WordPress- und Divi-Tricks im Abo

Wir schicken Ihnen sporadisch (weniger als 10x jährlich) neue Tricks für Wordpress und das Divi-Theme, aber auch hilfreiche CSS- und HTML-Codes frei Haus.

Füllen Sie zur Anmeldung das folgende Formular aus. Angaben mit * sind Pflichtangaben.









Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This