Das Ziel des «Weiterlesen-Links» ändern – zwei Varianten

24. April 2022 | functions.php, WordPress

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: ca. 2 Minuten.

Der «Weiterlesen-Link» eines Artikels führt bei WordPress standardmässig auf den Anker, der dort gesetzt wird, wo der Artikel geteilt wird. Dadurch soll verhindert werden, dass ich den Anfang nochmal lese. Das ist aber nicht immer sinnvoll und lässt sich mit ein wenig Code verhindern. Wir stellen Ihnen zwei einfache Möglichkeiten vor.

Diese zwei Versionen möchten wir Ihnen zeigen:

1. Read-more-link öffnet den Beitrag

Der Weiterlesen-Link kann so modifiziert werden, dass der Sprunglink komplett entfernt wird und der Link einfach auf den Artikel führt. Mit den folgenden Zeilen ergänzen Sie die Datei functions.php, welche Sie im Backend unter Design/Theme-Edior finden:

function remove_more_link_scroll( $link ) {
	$link = preg_replace( '|#more-[0-9]+|', '', $link );
	return $link;
}
add_filter( 'the_content_more_link', 'remove_more_link_scroll' );

Der «Weiterlesen-Link öffnet nun einfach den Beitrag und stellt als oberstes Element den Titel dar. Aber bei grossen Headern kann das auch unpraktisch sein. Darum folgt hier die zweite Variante:

2. Read-more-link scrollt auf den Anfang des Artikels

Wiederum greifen Sie in die Datei functions.php ein, welche Sie im Backend unter Design/Theme-Edior finden:

function change_more_jump_link($link) {
 $link = str_replace('#more-', '#post-', $link);
 return $link;
}
add_filter('the_content_more_link', 'change_more_jump_link');

In dieser zweiten Variante zeigt der «Weiterlesen-Link» direkt auf den Artikelanfang und überspringt somit einen hohen Header.

Werbung

Werbung

 

Kostenlose WordPress- und Divi-Tricks im Abo

Wir schicken Ihnen sporadisch (weniger als 10x jährlich) neue Tricks für Wordpress und das Divi-Theme, aber auch hilfreiche CSS- und HTML-Codes frei Haus.

Füllen Sie zur Anmeldung das folgende Formular aus. Angaben mit * sind Pflichtangaben.






Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This