Monat: Februar 2021

Wir empfehlen Ihnen den Einsatz eines Child-Themes – damit sind Sie sicher, dass Ihre Anpassungen bei einem Theme-Update nicht überschrieben werden. Wie Sie ein Child-Theme erstellen, erfahren Sie im Beitrag «Ein Child-Theme anlegen – ein Must im Webdesign».

Beiträge der Kategorie «Monat: Februar 2021»

Upload-Limit der WordPress-Mediathek erhöhen

Je umfangreicher die Bilddateien werden, welche Sie in Ihrer Wordpress-Installation verwenden wollen, umso mehr steigt die Chance, dass Ihnen Wordpress irgendwann den Hahn zudreht und zurückmeldet, die hochzuladende Datei sei zu gross. Die Dateien werden aber in Zukunft kaum kleiner; darum kann es sinnvoll sein, das Dateiupload-Limit für Ihre Mediathek anzupassen. Dafür bedarf es nicht mehr als einer einzigen Zeile Code.

Google Analytics: User-Daten anonymisieren

Google Analytics ist das klar meist genutzte Tool, wenn es um die Messung von Website-Zugriffen geht. Die Auswertungen sind detailliert wie bei kaum einem anderen Dienst. Jedoch bietet Google dies freilich nicht aus Eigennutz an: Die Währung sind Userdaten, welche für das Imperium von Google einen unermesslichen Wert haben. Als WebsitverantwortlicheR sollten Sie darum minimale Datenschutzvorkehrungen treffen. Diese beeinträchtigen Ihre Analyse-Resultat kaum.

Zeit für Neues: Bye-Bye Classic-Divi-Builder

Der Divi-Builder - mit welchem Sie im Backend Ihre Inhalte gestalten - ist in zwei Versionen verfügbar: Neben der modernen Variante wird nach wie vor der Classic-Divi-Builder angeboten, der bis Sommer 2019 der Standard-Builder war. Da und dort trifft man noch Websites, welche weiterhin mit dem alten Builder gepflegt werden. Doch ein Wechsel lohnt sich - wir sagen Ihnen warum.

Externe Links automatisch im neuen Browserfenster öffnen

Links auf der Website einzufügen, ist ja eine einfache Übung. Bloss: Ohne Zutun öffnet der Browser jede verlinkte Seite im Fenster, das gerade offen ist. Bei Links innerhalb des gleichen Webauftritts ist das ja OK. Verlinkt man hingegen auf externe Quellen möchte man dies vermutlich meist nicht. Es gibt einen Weg, wie man Wordpress ohne händischen Eingriff dazu bringt, externe Links immer im neuen Browserfenster zu öffnen.

Endlich sichere Bildquellen-Angaben: Plugin-Empfehlung «Image Source Control»

Im Netz finden Sie tausende Bilder, welche Sie kostenlos auf Ihrer Website einsetzen können. Leider finden sich auch Bilder in diese Angeboten, welche von Anbietern stammen, die nur darauf warten, dass die Bildquellen nicht ganz korrekt ausgewiesen werden. Die Folge sind häufig teure Forderungen, mit welchen ein Gratisbild am Ende auch mal einen vierstelligen Betrag kosten kann. Um dies zu verhindern, benötigen Sie das Wordpress-Plugin «Image Source Control».

Dynamische Inhalte in Divi-Modulen publizieren

Die Divi-Module können nicht nur eingegebene Texte anzeigen; wenn gewünscht bedienen sie sich auch in den weiteren Beitragsfeldern oder stellen Content aus Custom-Taxonomies des jeweiligen Beitrags dar. Die Anzeige dieser dynamischen Daten eröffnet eine Palette an neuen Möglichkeiten und kann in den meisten Modulen ganz einfach zugeschaltet werden.

Werbung

 

Pin It on Pinterest